Neues für Euch

Abschlußveranstaltung Lesesommer XXL 2017 Ballenstedt

Am 19.08.2017 fand um 10:00 Uhr die Abschlussveranstaltung des Lesesommer XXL in der Fürstin-Pauline-Bibliothek statt.Insgesamt fanden sich 30 Gäste inkl. Eltern in unseren Räumlichkeiten ein.

Es erwartete unsere Gäste ein kleiner gesunder Frühstücks-Imbiss, die Zertifikate wurden übergeben und auch die Bücherpreise wurden ausgelost. Des weiteren fanden kleine Spiele rund um das "Lesen" statt, die für viel Spaß sorgten. Wir hoffen auch im nächsten Jahr wieder so viele fleißige Leser begrüßen zu dürfen.

 

2016

2016 in Zahlen

 

Teilnehmende Bibliotheken:                                              43 (57 Einrichtungen)

Gesamt Teilnehmerzahl:                                                    2864 (6,7 % mehr als 2015)

Davon Mädchen:                                                                 1806

Davon Jungen:                                                                    1058

Zertifikate:                                                                            2464

Gelesene Bücher:                                                                8419

Durchschnitt der gelesenen Bücher:                                3,0

 

Eröffnungsveranstaltungen: 24 Veranstaltungen mit 1347 Teilnehmern

(landesweite Eröffnung am 20.06.2016 in Zerbst mit Herrn Pleye: Autorenlesung Thomas Feibel

Sonstige Eröffnungen: Book Casting, Book Slam, ""Comic-Live-Abenteuer“; Buchregal-Enthüllung, Buchvorstellung)

 

Ferienveranstaltungen: insgesamt 54 Veranstaltungen

(Projektwoche "Willi und die Stadt", Zeichenworkshop, Bücherquiz, Lesungen)

 

Abschlussveranstaltungen: 37 Veranstaltungen mit 2229 Teilnehmern

(Landesweite Abschlußveranstaltung am 27.08.2016 in Magdeburg: Breakdanceformation, Zaubershow mit Felix Wolfarth

Bücherfrühstück mit großem Nudelessen, Piraten Disco, Trommelworkshop, Eventilator Zaubershow Jan Gerken und Professor Zack, Improvisationstheater, Chemieshow, Tina Kemnitz "Tolles Buch", Buchrally-Party)

Lieblingsbuch

Jeff Kinney: Gregs Tagebuch bis Band 10 (Band 11 ist jetzt im November erschienen)

 

LESESOMMER XXL ist gefragter denn je

Große Abschlussparty Ende August in der Sporthalle Sudenburg

Im bislang eher wechselhaften Sommer lockt das Buch: Rund 500 Magdeburger Nachwuchsleser nutzen den LESESOMMER XXL in der Stadtbibliothek bereits, um kostenlos brandneue Kinder- und Jugendbücher zu entdecken. Noch bis zum Ende der Sommerferien am 10. August sind alle lesebegeisterten Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 13 Jahren herzlich eingeladen, beim Lesesommerklub mitzumachen.
Lesestoff ist ausreichend vorhanden: In der Kinderbibliothek im Zentralgebäude am Breiten Weg  werden ebenso wie in den Stadtteilbibliotheken in Reform, Sudenburg sowie in der Zweigstelle im Flora-Park jeweils weit mehr als 200 Neuerscheinungen exklusiv zur Ausleihe während des LESESOMMERS XXL angeboten – insgesamt mehr als 900 neue Bücher. Wer wenigstens zwei Titel aus dem LESESOMMER XXL-Pool gelesen hat und bei der Rückgabe in einem Gespräch mit den Bibliothekarinnen verrät, ob ihm das jeweilige Buch gefallen hat, erhält ein LESESOMMER XXL-Zertifikat. Die Teilnahme ist für die Kinder und Jugendlichen auch dann kostenlos, wenn sie bisher noch nicht Mitglied der Stadtbibliothek sind.
Zu den Ausleihrennern des LESESOMMERS XXL gehören Reihen wie „Die drei !!!“, in der clevere Mädchen ermitteln oder „Mein Lotta-Leben“ von Alice Pantermüller, die das Schicksal der zehnjährigen „blockflötisch total unbegabten“ Lotta erzählt. Bei Jungen sind weiterhin die Abenteuer aus dem Science-Fiction-Universum von „Star Wars“ gefragt. Neben den Favoriten hält der LESESOMMER XXL aber noch zahlreiche weitere neue Kinder- und Jugendbücher internationaler Autoren bereit, die von fachkundigen Bibliothekarinnen ausgewählt wurden. In spannenden, amüsanten, teilweise poetischen und manchmal auch fantastischen Geschichten geht es um die speziellen Herausforderungen des Heranwachsens: Kinder- und Jugendträume, Freundschaft und erste Liebe gehören ebenso dazu wie die Erfahrungen von Außenseitern oder der schmerzvolle Umgang mit dem Tod von Angehörigen.
Angesichts der großen Resonanz des LESESOMMERS XXL findet die große Abschlussparty, bei der die erfolgreichen Teilnehmer auch ihr Zertifikat erhalten, in diesem Jahr nicht in der Stadtbibliothek statt. Stattdessen erwartet alle Teilnehmer mit ihren Eltern, Großeltern und Freunden am Samstag, 27. August, in der Sporthalle Sudenburg, Wilhelm-Höpfner-Ring 7, um 14.30 Uhr ein abwechslungsreiches Programm: Der Zauberkünstler Felix Wohlfarth präsentiert die Show „Hokus-Pokus-Fidibücher“ und die Magdeburger Breakdance-Formation „Flowjob“ sorgt für Bewegung. Mit der Party in der Sudenburger Sporthalle, die freundlich von den SW Magdeburg unterstützt wird, endet zugleich die LESESOMMER XXL-Kampagne in ganz Sachsen-Anhalt.      
 

2015

2015 in Zahlen

2.686 angemeldete Teilnehmer/innen!!!   SUPER

  • Davon Mädchen:                        1.674
  • Davon Jungen:                           1.012
  • Teilnehmende Bibliotheken:       42 ( in 54 Einrichtungen)
  • Zertifikate:                                  2.210
  • Gelesene Bücher:                      8.260
  • Durchschnitt der gelesenen
    Bücher:                                      Jedes Kind  3 Bücher
  • Eröffnungsveranstaltungen:     22 Veranstaltungen mit 1421 Teilnehmern
    (Book Casting, Book Slam, "Theater, Tanz, Buch Casting"; Buchregal-Enthüllung, Buchvorstellung)

  •  Ferienveranstaltungen: insgesamt 26 Veranstaltungen
    (Lesung im Indianercamp, Wasserolympiade, Lesungen)
  •  Abschlussveranstaltungen: 34 Veranstaltungen mit 2361 Teilnehmern

    (Mark Benecke, Autorenlesung, musikalische Mitmachprogramm, Frank Sommer "Bube, Dame, König", Eventilator Zaubershow Jan Gerken und Professor Zack, Improvisationstheater, Trommelzauber, Krimi-Dinner, Lesebingo, Tina Kemnitz "Tolles Buch", Buchrally)

     Lieblingsbücher waren:

    1. Jeff Kinney: Gregs Tagebuch

    2. John Green: Das Schicksal ist ein mieser Verräter

    3. Alice Pantermüller: Mein Lotta-Leben

    Das Buch von Sunderland, Alan mit dem lustigen Titel: „Inspektor Octavius und die Käseexplosion“ und der Klassiker von Ottfried Preußler „Das kleine Gespenste“ wurden auch gelesen.

Lesesommer Eröffnung Merseburg 2015

Erfolgreich lief der Lesesommer XXL in Merseburg an. Bereits 38 Teilnehmer haben sich registrieren lassen und die ersten 10 Bewertungsbögen ihren Weg in die Bibliothek gefunden. Wir hoffen auf weitere positive Resonanz.

Lesesommereröffnung in MerseburgLesesommereröffnung in Merseburg

 

Unterkategorien