Neues für Euch

Jugendliteraturpreis 2015

Ihr wisst nicht, was Ihr lesen wollt - dann schaut doch mal hier:

Nominierungen für den Jugendliteraturpreis 2015

Jugendliteraturpreis 2014

Die Ferien sind vorbei - lesen könnt ihr natürlich weiterhin. Hier findet Ihr Informationen zum Jugendliteraturpreis. In diesem Jahr hat das Buch Königin des Sprungturms von Martina Wildner gewonnen. Schaut in Euren Bibliotheken vorbei - sicher werdet Ihr es dort finden, oder ihr könnt es Euch vorbestellen.

58 Leseratten erhielten das Zertifikat in Weißenfels

Mit den Sommerferien endete am Mittwoch, 3. September, auch der diesjährige Lesesommer
XXL in der Stadtbibliothek Weißenfels. Zur Abschlussveranstaltung erhielten 58
Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 13 Jahren ein Zertifikat von Oberbürgermeister
Robby Risch. Alle hatten in den Ferien mindestens zwei Bücher gelesen und mithilfe
von beigefügten Karten Bewertungen, Tipps und Wünsche abgegeben.
Bibliotheksleiterin Angela Kadisch zog eine positive Bilanz: „Wir haben mit den 58 Kindern
ein tolles Ergebnis erreicht. Dass davon ein Drittel Jungen sind, freut uns ganz besonders,
da in diesem Alter das Lesen nicht unbedingt an erster Stelle steht.“ Insgesamt
haben die Jugendlichen 217 Bücher gelesen. Beliebt sind laut Kadisch derzeit Comic-
Romane, Schulchaos-Bücher und Geschichten mit Magie.
Diesen Trend konnte die neunjährige Josefine Panzner bestätigen, die unter anderem
„Gregs Tagebuch“ von Jeff Kinney gelesen hat: „Ich finde Jungsbücher einfach spannender
als Geschichten von Prinzessinnen und Elfen.“ Auch Paul Putsche hat laut eigener
Aussage locker zwei Bücher geschafft. „Mir kommt es vor allem auf Action an“, erzählte
der Elfjährige. Gleich eine komplette Trilogie verschlang Sophie Michelle Kasper. Sie verbrachte
ihre Ferien mit der Liebe-geht-durch-alle-Zeiten-Reihe von Kerstin Gier und
schmökert aktuell schon wieder im nächsten Buch. „Ein Buch pro Monat ist für mich
normal“, so die 13-jährige Schülerin.
Eigens für den Lesesommer hatten die Bibliotheksmitarbeiter 60 aktuelle Kinder- und
Jugendbücher gekauft. Jeder sechste Teilnehmer hatte aufgrund der Aktion zum ersten
Mal die Bibliothek besucht. „Das Zertifikat ist als Anerkennung für die Kinder gedacht. Es
bescheinigt die Lesekompetenz und kann in der Schule vorgelegt werden“, so Kadisch.
Die Wünsche und Anregungen der Teilnehmer, beispielsweise bestimmte Bücher als
Lesetipp für Kinder auszuzeichnen, wollen die Mitarbeiter aufnehmen und
umsetzen. Neben den Lesezertifikaten erhielten die Kinder außerdem Freikarten
für das kommende
Heimspiel des Mitteldeutschen Basketballclubs, die Spieler Clemens Thiem
vor Ort verteilte. Auch drei Büchergutscheine für die Seumebuchhandlung
wurden verlost. Die Bibliothek Weißenfels beteiligte sich zum fünften Mal an
der landesweiten Aktion zur Leseförderung.

PRESSEMITTEILUNG  Verantwortlich:
i.A. Katharina Vokoun

Lesesommerstart

14. Juli um 11.30 Uhr Enthüllung des Lesesommer-Regales

2014

2014 in Zahlen

2.192 angemeldete Teilnehmer/innen

  • Insgesamt wurden 6.975 Bücher gelesen
  • 54 Bibliotheken haben teilgenommen

 

Kinder Ihr wart wieder SUPER!!!!

 

DER Leserenner war immer noch:

 Gregs Tagebuch von  Jeff Kinney

auf den weiteren Plätzen:

Mein Lotta Leben von Alice Pantermüller und

Ostwind von Lea Schmidbauer und Kristina Magdalena Henn

Aber auch Klassiker wie Alfons Zitterbacke oder Ronja Räubertochter waren auf den Leselisten zu finden.

Und bis zum LesesommerXXL 2015 - eine supertollen Zeit - viel Spaß beim Lesen, Lernen, Schwimmen, Wandern, Shoppen, Malen, Basteln, Schnitzen, Häkeln oder was immer ihr tut -  wünscht Euch Euer Lesesommerteam

Für Euer LesejahrXXL gibt es eine Titelliste mit 185 aktuellen Büchern. Die Titelauswahl orientiert sich an unterschiedlichsten Interessen und Lesefähigkeiten und bietet damit allen Kindern und Jugendlichen Lesespass. Ob Abenteuer, Liebe, Fantasy, Grusel oder Krimi: Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Die Auswahl enthält erzählende Literatur für die Altersstufe bis 12 Jahre  sowie für Jugendliche ab 12/13 Jahren.

Bibliothekarinnen und Bibliothekare aus ganz Deutschland sowie eine engagierte Jugendjury haben alle hier vorgeschlagenen Bücher gelesen und getestet.

Unterkategorien